Tools

Siemens Schweiz AGSiemens Schweiz AG

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

Siemens stärkster Patentanmelder

Dienstag, 8. Mai 2012

Das Europäische Patentamt gab das Ranking der stärksten Patentanmelder in Europa bekannt. Siemens belegt darin erneut klar den Spitzenplatz. Aus Anlass dieses Erfolgs wurde Siemens-CEO Peter Löscher von EPA-Präsident Benoît Battistelli mit einer Urkunde geehrt.


Siemens belegt bei den Patentanmeldungen in Europa erneut unangefochten die Spitzenposition. Nach dem letzten Monat veröffentlichten Patent Applicant Ranking 2011 des Europäischen Patentamts (EPA) reichte Siemens dort im Kalenderjahr 2011 2235 (ohne Osram 1994) Patentanmeldungen ein. Gleichzeitig konnte Siemens den Vorsprung auf die nächstplatzierten Unternehmen (Philips, Samsung und BASF) ausbauen.

Investitionen in Forschung und Entwicklung
CEO Peter Löscher bekräftigte, dass Siemens auch im laufenden Geschäftsjahr die Investitionen in Forschung und Entwicklung auf hohem Niveau halten werde. Im Geschäftsjahr 2011 hat Siemens knapp vier Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung investiert, davon über eine Milliarde Euro in die Entwicklung grüner Technologien. EPA-Präsident Benoît Battistelli, der Peter Löscher für diese herausragende Leistung von Siemens eine Urkunde überreichte, betonte dass Siemens beispielhaft für den direkten Zusammenhang von Erfindungen und wirtschaftlichem Erfolg steht. Seit der Einführung des Top Applicant Rankings im Jahr 1997 zählte Siemens immer zu den ersten Drei.

Steigerung der Erstanmeldungen
Dabei nimmt die Innovationskraft im Unternehmen seit Jahren zu: Mit rund 40 Erfindungen pro Arbeitstag werden heute rund doppelt so viele Erfindungen von den Siemens Forschern und Entwicklern gemeldet wie noch 2001. Die Zahl der Patenterstanmeldungen stieg um 15 Prozent. Im Geschäftsjahr 2012 setzt sich dieser Trend unvermindert fort, die Steigerungsrate bei den Erstanmeldungen wurde sogar noch einmal übertroffen: Ein Plus von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurde im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2012 dokumentiert.
      



Eray Müller 

 eray.mueller@siemens.com