Tools

Siemens Schweiz AGSiemens Schweiz AG

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

Siemens für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Siemens ist zum ersten Mal Supersector Leader im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) für die Kategorie „Industrial Goods and Services" geworden – dies ist die höchstmögliche Auszeichnung für ein Unternehmen. Gleichzeitig hat sich das Unternehmen zum fünften Mal in Folge als nachhaltigstes Unternehmen seiner Branche bei „Diversified Industrials" durchgesetzt.


Mit 92 (im Vorjahr 91) von 100 möglichen Punkten erreichte Siemens seine bisher beste Bewertung. Dabei lässt Siemens in seiner Gruppe unter anderem Unternehmen wie General Electric, ITT, Toshiba und Thyssen Krupp hinter sich. Der von Dow Jones und Sustainable Asset Management (SAM) konzipierte Index gilt als wichtigster seiner Art und als „Oscar" der Nachhaltigkeit. Ein gutes Abschneiden in dem Index hilft Siemens nicht nur im Wettbewerb um Investoren, sondern auch um Kunden und neue Mitarbeiter. Der Index erlaubt es Siemens zudem, sich noch besser mit anderen Unternehmen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit zu vergleichen.  

Auch stark im Kampf gegen CO2
Und damit nicht genug. Auch das Carbon Disclosure Project (CDP) hat Siemens erneut für seine Anstrengungen zur CO2-Reduktion und im Kampf gegen den Klimawandel ausgezeichnet. Mehr als 655 institutionelle Anleger unterstützen das CDP. Zusammen verwalten sie ein Vermögen von mehr als 78 Billionen US-Dollar und sind damit im Besitz eines Grossteils der umsatzstärksten börsennotierten Unternehmen der Welt.   



Eray Müller 

 eray.mueller@siemens.com