Dienstleistungen für den städtischen Verkehr

Siemens bietet Dienstleistungen rund um Beratung, Planung, Instandhaltung und Instandsetzung sowie Unterstützung im Betrieb, bei Schulungen und im Management der Qualität von Anlagen. Die einzigartig kompetente und flächendeckende Serviceorganisation stellt eine zeitnahe Umsetzung sämtlicher anstehenden Serviceleistungen sicher.

Instandhaltung, Instandsetzung

Qualität, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit: die Basisanforderung an alle verkehrstechnischen Einrichtungen.

Präventiv

Viele Faktoren können den Betrieb dieser Systeme beeinflussen: beispielsweise Funktionseinschränkungen, veraltete Software sowie unsachgemässer Betrieb oder auch Probleme wie Vandalismus- oder Unfallschäden. Hier leistet eine präventive Instandhaltung wertvolle Dienste, um Ausfälle im Vorfeld zu vermeiden und gleichzeitig die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Damit wird Ihr Haftungsrisiko reduziert und die Anzahl von Betriebsstörungen wird deutlich verringert.

Schnell Massnahmen ergreifen

Sollte jedoch im Falle einer Störung ein Eingriff erforderlich sein, sind die qualifizierten Siemens-Spezialisten rasch zur Stelle. Entweder per Remoteverbindung oder vor Ort werden die erforderlichen Massnahmen eingeleitet – wie etwa der Einbau von Ersatzteilen, das Einspielen neuer Software oder die Wiederherstellung von Daten.

Weltweiter Support

Die Basis hierfür bildet ein Bereitschaftsdienst in Kombination mit einem Support Center, welches den Bereitschaftsdienst weltweit unterstützt. Hierbei wird auch modernste Remote Service Technologie eingesetzt.Gemeinsam mit Ihnen definiert Siemens:

  • erforderliche Leistungen (service level),

  • zentrale Ansprechpartner für alle Serviceanfragen,

  • zugesicherte Reaktionszeiten und

  • Nachtbereitschaften, auch 7/24 Bereitschaft im Paket mit einer professionellen schnellen Ersatzteillieferung.

Ihr Vorteil: Ein Wartungsvertrag mit einem verlässlichen Partner macht Ihre Wartungskosten kalkulierbar und schützt gleichzeitig Ihr Investment.

Betriebskonzept

Häufig bietet es sich z. B. aus wirtschaftlichen Gründen an, auch den Betrieb verkehrlicher Anlagen einem kompetenten Partner zu überlassen. Dank spezifischer Ressourcen und umfassendem Know-how ist Siemens der geeignete Partner für Ihr Betriebskonzept.

Ein starker Partner

Betriebskonzepte führen für Städte zu erhöhter Transparenz der Leistung ihrer verkehrstechnischen Einrichtungen und/oder der Strassenbeleuchtung. Im Rahmen dieser Konzepte bietet Siemens an:

  • Betreiberverantwortung und

  • Verantwortung für die Modernisierung der Geräte und Systeme.

So bleiben alle Systeme stets auf dem neuesten Stand der Technik: zu festgelegten und planbaren Kosten.

Softwareunterstützung mit ASP

Professionelles Verkehrsmanagement basiert auf einer ständig verfügbaren und ausfallsicheren IT-Plattform – auf aktuellem Softwarestand.

Geringer Aufwand

Für diesen Betreuungsaufwand bietet Siemens eine innovative Lösung: Application Service Providing (ASP). Nutzen Sie umfangreiche Zentralenfunktionen

  • ohne in eigene Infrastruktur investieren zu müssen und

  • ohne eigene Ressourcen für die IT-Betreuung.

Ihnen werden ausgewählte Teile des Verkehrsrechners Scala zur Verfügung gestellt. Dabei wird die Zentrale durch die Siemens AG im eigenen Rechenzentrum betrieben. Dank einer sicheren Internetverbindung haben Sie weiterhin die volle Kontrolle – ein jederzeit skalierbares und erweiterbares System.

Generell stellt Siemens die Zentralenleistung als ASP zur Verfügung. Die Steuergeräte selbst sowie die Kommunikationshardware und -anschlüsse im Feldgerät bleiben bezüglich Beschaffung und Betrieb in der Verantwortung des Kunden.

Logistik

Ersatzteile schnell und zuverlässig erhalten: für sicherheitsrelevante Systeme wie Tunnel oder Lichtsignalanlagen aber auch für wirtschaftlich zu betreibende Anlagen wie Mautsysteme und Parkscheinautomaten essenziell.

Schnelle Reaktion

Um dies sicherzustellen, verfügt Siemens über effiziente Schnittstellen zwischen Bestellung und Logistik:
Innerhalb von 30 Minuten werden die Ersatzteile vom Lager geholt, verpackt und über Nacht zu technikernahen Anlieferpunkten transportiert. Der Bereitschaftsdienst ist 24 Stunden, 7 Tage die Woche verfügbar. Auch Lieferungen am Wochenende und an Feiertagen sind möglich. Um die Lieferzeiten zu allen Städten der Welt zu verkürzen, betreibt Siemens nun auch ein Ersatzteillager in Frankfurt Neu-Isenburg, nahe dem Flughafen Frankfurt/Main.

Rundum-Angebot

Die Expresslogistik steht nicht nur für Ersatzteile sondern auch für komplette Steuergeräte zur Verfügung. So können beispielsweise Unfallschäden einer Anlage innerhalb weniger Stunden behoben, kundenspezifisch konfiguriert, getestet und ausgeliefert werden.

Support Center

Der Siemens Support Center stellt Ihnen die notwendige Unterstützung für einen reibungslosen Betrieb zur Verfügung. Der Service ist an Prozessen ausgerichtet, die schnelle und umfassende Problemlösungen sicherstellen. Die Basis bilden:

  • Bereitschaftsdienst

  • Online Help Desk

  • Fehlerbeseitigung

  • Notfallservice

Unter anderem wird dabei die moderne Remote Service Technologie eingesetzt.

Diese optimierten Serviceprozesse bringen enorme Vorteile mit sich:

  • ein zentraler Ansprechpartner für alle Serviceanfragen

  • Zugang zu globalem Servicenetzwerk mit gebündeltem Fachwissen

  • kontinuierlich exzellenter Service dank engmaschigem Netzwerk

  • Erfüllung auch zeitkritischer Services dank standardisierter Prozesse


Training

Mit praxisbezogenen Workshops und Seminaren erweitern und vertiefen Sie Ihr Wissen rund um die Strassenverkehrstechnik. Kleine Lerneinheiten bieten sowohl Einsteigern als auch Spezialisten die Gelegenheit, gezielt ihr Wissen durch ein Siemens-Training zu erweitern.

Immer auf dem Laufenden

Neben der Vermittlung von Know-how zu Siemens-Produkten und Systemen stellt Siemens mit dem strassenverkehrstechnischen Trainingsprogramm Informationen über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Verkehrstechnik zur Verfügung. In Schulungen haben Sie beispielsweise die Wahl zwischen

  • allgemeinem Grundlagenwissen zur Verkehrstechnik,

  • Seminaren zu Detektion, Steuergeräten und Zentralsystemen,

  • einer Serie von Kursen zum Thema Verkehrsplanung und -projektierung sowie

  • zum Thema Parkscheinautomaten.


Qualitätsanalyse

Qualitätsanalyse umfasst beispielsweise, dass Lichtsignalanlagen als wesentlicher Bestandteil eines Systems ihre definierten Aufgaben erfüllen. Funktionieren sie nicht optimal, kann dies zu erheblichen negativen Auswirkungen führen. Die Folgen wären Unfälle, lange Wartezeiten, Staus sowie Lärm- und Schadstoffemissionen.

Gezielter Support

In diesem Bereich bietet Siemens gezielte Unterstützung im gewünschten Umfang, beispielsweise durch Messung der Qualität von Grünen Wellen durch GPS-Tracking und Durchführungen von Unfalluntersuchungen. Die Siemens Service Mitarbeiter können vor Ort den aktuellen Knotenzustand dokumentieren und auf notwendige qualitätsverbessernde Massnahmen hinweisen, wie z. B. die Erneuerung von Fahrbahnmarkierungen.