Optimierung

Für die Optimierung der Performance Ihrer Gebäude wird ein individuell zugeschnittener Servicevertrag erarbeitet. Er kombiniert Elemente der Energiedienstleistungen mit Betriebsdienstleistungen und Ereignismanagement. Die Anbindung an das Siemens „Advantage Operation Center“ (AOC) ermöglicht eine effiziente Umsetzung dieser Dienstleistungen.

Ein ausgefeiltes Berichtswesen bestehend aus z.B. Alarmstatistiken, Verbrauchsverläufen und Logbuchfunktion, unterstützt die Qualität und Geschwindigkeit der Aktionen. Die Zusammenarbeit zwischen dem Betriebspersonal vor Ort und unseren Ingenieuren wird so auf eine gemeinsame Basis gestellt. Optimierungsmassnahmen, die sich nicht aus der Ferne umsetzen lassen, werden durch unsere Servicetechniker oder Ihr Betriebspersonal vor Ort durchgeführt. Ziel ist die Implementierung und Aufrechterhaltung eines nachhaltigen Energieoptimierungsprozesses. Der Erfolg dieses Prozesses hängt weitgehend von einer engen Partnerschaft ab, bei der die Ressourcen vor Ort mit unserem Fachwissen und Know-how zusammenfliessen. Damit nicht nur kurzfristige Einsparungen erzielt werden, sondern auch eine nachhaltige Energieeffizienz gewährleistet ist, sollte dieser Prozess für den gesamten Lebenszyklus Ihrer gebäudetechnischen Anlage aufrechterhalten werden.

Die Grafik unten verdeutlicht das systematische Vorgehen bei der Implementierung der Gebäudeperformance-Optimierung. In enger Zusammenarbeit (Workshop) mit Ihrem Personal analysieren wir Ihre Gebäude und erarbeiten eine zugeschnittene Lösung.
Ein gezieltes Training Ihrer Mitarbeiter wie auch die Implementierung aller sofort umsetzbaren Massnahmen sind ebenfalls wichtige Bestandteile unseres Optimierungsprozesses. Eine dauerhafte Sicherstellung der Optimierungserfolge und weitere Verbesserungen erzielen wir im Anschluss mit Hilfe eines kontinuierlichen Controllings, unterstützt durch das „Advantage Operation Center“.