Der Automobilmarkt ist hart umkämpft. Diverse Marken buhlen um die Gunst der Käufer. Entsprechend tief sind die Preise und nicht nur Hersteller, sondern auch Zulieferer stehen unter Kostendruck. Trotz allem wird in den USA viel in Handarbeit gefertigt – ungelernte Mitarbeiter sind dort günstig. Um fehlerlose Produkte zu garantieren, werden die einzelnen Fertigungsschritte überwacht. more
Unfälle auf Achterbahnen sind selten. Passiert trotzdem etwas, muss der Hersteller beweisen, dass es kein Konstruktionsfehler war. Eine wichtige Rolle spielt die fehlersichere Steuerung der Bahn. Ebenso wichtig ist, die Entwicklungsprozesse genau einzuhalten und zu dokumentieren. more
Im Jura Cement-Werk in Cornaux wurde ein mehr als 50-jähriges Stahlplatten-Förderband erneuert. Der alte Variator-Antrieb wich hierbei einem modernen Flender-Kompaktantrieb. Fokus bei der neuen Lösung lag auf einer besseren Ausnutzung der Antriebsenergie sowie auf einer prozessangepassten Regelung. more
Dank einem Maschinenkonstrukteur und einem Salatanbauer mit Pioniergeist könnten in der Packung faulende Salate bald der Vergangenheit angehören: Eine Wasch- und Schleuderanlage für Salate, von Grund auf neu konzipiert von Landwirtschaftstechniker Bruno Villiger, hat den Betrieb Bodenmatt der Gebrüder Isenegger im ländlichen Aargau gründlich verändert. more
Die neue Käserei in Altendorf ist die erste Anlage in der Schweiz, die inklusive Antriebstechnik komplett mit dem Engineering-Framework TIA Portal von Siemens erstellt wurde. Jährlich können im Betrieb bis zu 8 Millionen Liter Milch zu Schweizer Käse verarbeitet werden. Dieser findet nebst der Schweiz auch in China, Russland und Deutschland begeisterte Abnehmer. more
Um aus Kieselkalk hochwertige Zuschlagstoffe für die Betonherstellung zu produzieren, hat die Müller-Steinag-Gruppe im Werk Rozloch am Vierwaldstättersee eine Hartgestein-Veredelungsanlage gebaut. Bei der Planung und Projektierung der Elektro-, Steuerungs- und Antriebstechnik kam das neue Engineering-Framework TIA Portal zum Einsatz. more
Im stark regulierten pharmazeutischen Umfeld sind Updates und Migrationen sowie Neuinstallationen von Prozessleitsystemen nicht einfach. Dank dem branchenspezifischen Wissen des Siemens Solution Partners ControlTech Engineering AG und dem Expertenwissen von Christoph Sozzi konnten diese Aufgaben in Rekordzeit gemeistert werden. more
Die Firmen Stoco SA aus Vaumarcus und Softeca SA aus Marin haben eine innovative Servopresse zum Einsetzen von Ankersteinen auf Uhrwerk-Platinen entwickelt. Diese vereinfacht die entscheidenden Schritte wie das Einpressen von Steinen, Stosssicherungen, Sperrstiften und Schraubfüssen vor dem Zusammensetzen eines Uhrwerks massgeblich. more
Die Erweiterung des Heizkraftwerks Aubrugg mit einem modernen Holzheizkraftwerk ist für die Stadt Zürich ein Schritt in der Umsetzung ihres ökologisch-nachhaltigen Energiekonzepts. Zur Verbesserung der Verfügbarkeit der Anlage und damit der Versorgungssicherheit des Fernwärmenetzes hat sich die Betriebsgesellschaft ERZ für eine automatische Überwachung des Kommunikations-Netzwerkes entschieden. Zum Einsatz kommt die Netzwerk-Management-Software „Sinema Server“. more
In vielen Anwendungsfällen entscheidet die Baugrösse über die Wahl eines Produkts. Beim Ersatz der bisherigen Profibus-Peripherie für die Druckmodule einer Schachtel-Etikettieranlage durch eine Profinet-Lösung stand dieses Kriterium im Vordergrund. Die Firma Collamat wählte hierfür die Simatic ET 200SP, denn diese eignet sich dank ihrer Kompaktheit optimal für das beschränkte Platzangebot im bestehenden Druckmodul-Gehäuse. more
Der Beschichtungsspezialist Medicoat baute für ein Universitäts-Institut in China eine Plasma-Beschichtungsanlage zur Erforschung einer neuartigen Schicht – für die chinesische Wirtschaft ein Prestigeobjekt, für Medicoat eine Referenzanlage erster Güte. Die speziellen Bedienungsanforderungen des Universitäts-Umfeldes wurden mit einer massgeschneiderten WinCC-Scada-Oberfläche umgesetzt. more
Das Retrofit einer Schleifmaschine kostet nur etwa ein Fünftel des Preises einer neuen Anlage. Wird der Support alter Maschinen schwieriger, ersetzt Martin Schleiftechnik aus Olten deshalb nur die Steuerung – mit Unterstützung der Entwickler von Siemens Schweiz. more
Ein chinesisches Pharmaunternehmen wandte sich an den Spezialisten für Pulver-Handling-Systeme, Dietrich Engineering Consultants SA (Dec Group) in Écublens (VD). Nur sechs Monate später wurde eine Anlage, die Rohpulver entlädt, sie in der richtigen Dosierung mischt und in den Herstellungsprozess überführt, in China schlüsselfertig installiert. more
Eingebettet in Konservendosen- und Getränkeabfüllanlagen sind die Verschliessmaschinen ein wichtiger Teil der Prozesskette. Deren Steuerungen müssen mit den übergeordneten Systemen kompatibel sein. Ferrum, ein Hersteller von Dosenverschliessern, arbeitet sich deshalb in die neue Welt des TIA Portals ein. more
Das Biegen von Stahl ist auf den ersten Blick ein simpler Vorgang. Aber das Material lebt – es schwingt zurück und verhält sich je nach Temperatur anders. Der Operator braucht ein gutes Gespür; eine Steuerung unterstützt ihn dabei. more
Verfahrenstechnische Anlagen für die Ausbildung sind Industrieanlagen im Kleinformat. Sie müssen spezielle Anforderungen an die Bedienung und Sicherheit erfüllen und den Studierenden die ablaufenden Prozesse transparent darstellen. Für eine neue Rektifikationsanlage an der Hochschule Luzern – Technik & Architektur setzte die Firma Prola AG das Prozessleitsystem PCS 7 in der Microbox-Version ein. more
Der Feuerwehrkommandant Karl Rusterholz weiss, worauf es ankommt, wenn es brennt. In der Carrosserie Rusterholz AG in Richterswil konstruiert er Fahrzeuge für die Feuerwehr und die Polizei. Als Einziger in der Schweiz baut er auch die Technik selber ein. Unterstützung erhält er von Siemens-Technikern. more
Die hohen Ansprüche an Fertigungsunternehmen, welche für die Medizintechnik produzieren, gehen über die dimensionale Genauigkeit, die ein Werkstück vorweisen muss, hinaus. Das Unternehmen Gehring Cut mit Sitz im Kanton Thurgau gewährt einen Einblick in die Produktion und zeigt, worin Qualität bei medizintechnischen Anwendungen besteht. more
Die Lufttemperatur in einer Produktionshalle muss nicht nur für die Angestellten, sondern auch für die Maschinen bei rund 20 °C gehalten werden, da sich das Metall je nach Temperatur ausdehnt und Toleranzen sonst nicht eingehalten werden. Im Winter ist der Energieaufwand, um die Frischluft aufzuheizen, signifikant. Effizienter ist die Rückgewinnung der Wärme aus der Prozessabluft. more
Rund 1,5 Millionen Kubikmeter Abwasser müssen am Frankfurter Flughafen jährlich aufbereitet werden. Eine der Anlagen – eine Emulsionsspaltanlage -sorgt seit vergangenem Jahr für höhere Betriebssicherheit, Einhaltung der Grenzwerte und niedrigere Kosten. Siemens lieferte dafür innovative Mess- und Steuerungstechnik. more
In den alten Tramdepots von Bernmobil wurden die Fahrleitungen bisher per Freiluftschalter bedient, sogenannten Masttrennschaltern. Gegen das Wiedereinschalten wurden sie mit Erdungsstangen gesichert. Im neu gebauten Depot an der Bolligenstrasse in Bern sieht man keine Erdungsstangen mehr – eine fehlersichere Steuerung überwacht die Fahrleitungen und schaltet sie sicher aus. more
Ein Baukran verbraucht pro Tag rund 50 kWh Strom – dreimal so viel wie ein Durchschnittshaushalt. Ein Schweizer Kranhersteller will zumindest einen Teil der Energie einsparen, indem er Strom zurück ins Netz einspeist, wenn der Motor die Last am Haken abbremst. more
Eine Firma, die in Produktionsfabriken in der Schweiz investiert, ist der Aluminiumhersteller Constellium Valais SA in Siders, VS. Das Unternehmen hatte kürzlich die Firma GAP Engineering beauftragt, einen Pressenauslauf in ihrem Walliser Werk zu modernisieren. more
Die Genossenschaft Migros Ostschweiz nahm im Oktober 2010 eine automatisierte Kommissionierungsanlage für Fleischprodukte in Betrieb und löste damit die frühere Handkommissionierung ab. Die mit Siemens Antriebs- und Steuerungstechnik ausgerüsteten Portalroboter stapeln die Gebinde nach allen Regeln der Kunst und mit integrierter Sicherheit auf die Transportpaletten. more
Um flexibel und hochqualitativ Spindelwellen zu fertigen, nutzt die Firma Gewinde Ziegler AG/GSA AG die Grossdrehmaschine Leadwell LTC-60CXXL mit Sinumerik 840D sl und der einheitlichen, komfortablen Bedienoberfläche Sinumerik Operate. more
Bei internationalen Segel-Wettbewerben entscheidet zunehmend die richtige Hightech-Ausstattung darüber, wer am Ende als Gewinner ins Ziel fährt. Siegerboote tragen am Mast superleichte Segel aus robusten Carbon-Verbundfasern, hergestellt nach einem Spezialverfahren. Bis zur Serienreife entwickelt wurde diese herausragende Innovation in der Westschweiz. more
Obwohl die Konstruktion der Windenergieanlage aus dem Hause Wepfer Technics im Vergleich zur herkömmlichen exotisch aussieht, bilden aufeinander abgestimmte Standardkomponenten „von der Stange“ das automatisierungstechnische Herz der Anlage. Ziel der Eigenentwicklung des kreativen Erfinders Hans Wepfer war, Windenergieanlagen anzubieten, die kostengünstig Energie erzeugen, wartungsfreundlich sind und sich harmonisch in die Umwelt einfügen. Das ist ihm gelungen. more
Der neue Kommunikationsstandard IO-Link vereinfacht im Schaltschrank und in der Feldebene die Integration aller Komponenten und sorgt so für maximale Durchgängigkeit und Effizienz auf den letzten Metern zum Prozess – also lückenlose Kommunikation. Schweizweit erstmals installiert wurde IO-Link jetzt bei der Firma Walter Mäder AG in Killwangen. Die Schalttechnik von 30 Pumpen sollte intelligent an die Steuerungsebene angebunden werden. more
Die komplexe Oberfläche von Turbinenschaufeln wird mit Fünf-Achs-Fräszentren bearbeitet. Neben der Genauigkeit spielt die Produktivität eine wichtige Rolle. Zur Programmierung der CNC-Steuerung arbeitet StarragHeckert, der Hersteller der Fräsmaschinen, eng mit den Entwicklern von Siemens zusammen. more
Betriebliches Energiemanagement gewinnt mit Blick auf steigende Energiekosten und Klimaschutz zunehmend an Bedeutung. Coop forciert mit der Initiative „CO2-neutral bis 2023“ Massnahmen zur Senkung des Energiebedarfs. Energiemanagement ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. Das zeigt ein Pilotprojekt mit Simatic powerrate for WinCC im Coop-Verteilzentrum in Gossau SG. more
Erstmals in der Schweiz kam bei der Steuerung einer Anlage im Kieswerk Untervaz die neue Engineering Plattform TIA Portal von Siemens zum Einsatz. Die Anlage wäscht Bahnschotter, bevor er auf die Wagen geladen wird. more
Wenn die Kabine mit 125 Feriengästen auf die Bettmeralp fährt, ist Sicherheit das oberste Gebot. Die Seilbahn wird deshalb von einer fehlersicheren Steuerung überwacht, die im Herbst zusammen mit den Antrieben und den Hauptsteuerungen modernisiert wurde. more
Bei Aluminium- und Kunststoffverpackungen für die Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie gilt die Versiegelung von Schale und Deckel als wichtigstes Qualitätsmerkmal. Die Verpackungsspezialistin Rychiger AG hat für die Petfood-Branche eine innovative Füll- und Siegelmaschine entwickelt und erstmals eine Anlage mit Siemens-Steuerungstechnologie ausgerüstet. more
Ein neues, modulares Antriebssystem verbessert beim Technologie- und Marktführer Meyer Burger Regelgüte und Prozesssicherheit beim Drahtsägen von Silizium-Wafern. Beides ist unabdingbar für höchste Schnittgeschwindigkeiten mit immer dünneren Schneiddrähten – und damit für eine weiter verbesserte Ausbringung bei bester Qualität. more
Tenna schrieb Schlagzeilen bis über die Landesgrenzen hinaus. Am 17. Dezember 2011 wurde im Bündner Bergdorf der weltweit erste Solarskilift in Betrieb genommen. Die Anlage produziert jährlich bis zu 90 000 kWh Strom. more
Drehbänke und Fräsmaschinen stehen in einer Werkstatt oft unmittelbar nebeneinander. Von der Bedienung her sind es zwei komplett verschiedene Maschinen. Hier dreht sich das Werkstück, dort der Fräskopf. Für viele Endprodukte wäre aber eine Kombination beider Maschinen ideal. more
Als Antwort auf die sinkenden Losgrössen bei den Zulieferbetrieben der Automobilindustrie entwickelte die Firma ICON Industries AG ein flexibles Mehrstationen-Bearbeitungszentrum. Die Nachrüstung einer zweiten Steuerungsvariante auf der Basis der Sinumerik 840D sl gelang in Rekordzeit. more
Das Rheinkraftwerk Eglisau-Glattfelden AG ist ein bedeutendes Industriedenkmal. Beim Projekt «Erneuerung Kraftwerk Eglisau» (ERNEG) galt es, den Einsatz moderner Technologien und die Forderungen des Denkmalschutzes unter einen Hut zu bringen. Im Bereich der Klima- und Gebäudetechnik setzte die Firma Viscom auf eine wegweisende Lösung in der Steuerungs- und Bustechnologie. more
Intensive Nutzung und jahrelanger Einsatz – selbst an besten Maschinen zeigen sich da die Zeichen der Zeit. Ist dann die Mechanik noch in gutem Zustand und muss vor allem die Steuerungs- oder Antriebstechnik auf den neuesten Stand gebracht werden, sind Retrofit-Massnahmen meist wesentlich wirtschaftlicher als ein Neukauf. Bei Metall Service Menziken gelang es dank Modernisierung, die Rüstzeit einer Band-Spaltanlage um 50 Prozent zu senken. more
Im Vorzeigeskigebiet Zermatt (VS) sorgt eine automatisierte Beschneiungsanlage für optimale Pistenverhältnisse. Bei Ausbau, Automatisierung und Wartung der weitläufigen Anlage profitiert die Zermatt Bergbahnen AG von den Vorteilen des Scada Systems Simatic WinCC und der langjährigen Erfahrung des Siemens Solution Partners und Simatic WinCC Spezialisten H.P. Rey AG. more